Die Mitglieder der Jugendgruppe nehmen an Ausbildungen, Übungen, Veranstaltungen (z.B.: Zeltlager),
oder auch an verschiedenen Freizeitangeboten (Schwimmbad, Fahrradtouren, Besuch der Polizei oder anderer Feuerwehren und vieles mehr) teil.

 

Ein kleiner Ausschnitt aus den Aktivitäten der Jugendwehr

Besuch auf dem Airport Nürnberg

Am 25. April 2009 waren wir in Nürnberg bei der Flughafenfeuerwehr, wir konnten uns die Räumlichkeiten und den Fahrzeugpark ansehen. 

Die Vorführung eines Flugfeldlöschfahrzeuges mit ausfahrbarem Löschdorn krönte den Besuch. Mit dabei waren die Jugendgruppen
der Feuerwehren Burgbernheim, Schillingsfürst, Uffenheim und Wörnitz.

 

 

 

 

Deutsche Jugendleistungsspange

Alle zwei Jahre findet im Landkreis die Deutsche Jugendleistungsspange statt, an der wir mit einer Gruppe teilnehmen. Die DJLS besteht aus fünf Aufgaben: Auslegen einer Schlauchleitung (Schnelligkeitsübung), Kugelstoßen, Staffellauf, Vortragen eines Löschangriffs und Fragen rund um die Feuerwehr. Es macht den Jugendlichen sehr viel Spaß.

 

 

 

 

Spaß, Spannung und Action

Wir unternehmen auch lustige oder sportliche Aktivitäten, klettern im Kletterwald, Zeltlager, Besuche bei der Polizei und anderen Organisationen. In Wörnitz aufs Truckertreffen, bei dem es auch es sehr schöne alte Feuerwehrautos zu sehen gibt. Aber die beliebteste „Übung“ ist immer noch das Schlauchboot fahren, wenn es richtig warm ist.
 

 

Wasserrettungsübung

Passend zum diesjährigen Wissenstest „Verhalten in Notfällen“ haben wir zusammen mit der Wasserwacht-Jugend eine Übung im Hallenbad abgehalten. Dabei wurde uns gezeigt, wie man eine entkräftete oder bewusstlose Person ans sichere Ufer bringen kann. Diese Übung war sehr lehrreich und mal etwas anderes!!!!!!!

 

 

 

 

Wissenstest

Das Jahr beenden wir mit dem Wissenstest. Der Test ist in theoretische und praktische Aufgaben aufgeteilt. Jedes Jahr ist ein anderes Thema vorgegeben, wie z.B. Verhalten bei Nötfällen, Brennen und Löschen, Fahrzeugkunde oder Jugendschutz. Diese Ausbildungen fließen das ganze Jahr über in die Übungen mit ein. Unsere Mädels und Jungs hatten sehr viel Spaß bei der Abnahme des Wissenstests.

 

 

 

 

 

Öffentlichkeitsarbeit/ Nachwuchswerbung

Auch der Öffentlichkeit möchten wir natürlich zeigen was wir tun. Außerdem werben wir bei vielen Gelegenheiten auch für den eigenen Nachwuchs. Dafür ergeben sich viele Möglichkeiten in der Stadt, wie z.B. auf der Stadtmosphäre in der Altstadt oder, 2012 auf der Wirtschaftsmesse.

 

 

 

 

 

 

 

 

Facebookseite Jugendfeuerwehr

zum Seitenanfang