Den ÖSA lieferte die Firma Paul Ludwig aus Bayreuth 1967 an die Feuerwehr Rothenburg aus. Bei der Indienststellung des Rüstwagens wurde ein Teil der Beladung vom ÖSA übernommen. Seitdem ist der Anhänger nur noch mit Ölbindemittel, Säurebindemittel und Ölschlängel beladen.

  

zum Seitenanfang