Vehrkersunfall
(Einsatz-Nr. 29)

THL 2
Verkehrsunfall
Zugriffe 381
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details

BAB7
Datum 19.04.2021
Alarmierungszeit 14:53 Uhr
Einsatzende 16:00 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 7 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger 861
Einsatzleiter Ansbach Land 6
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Rothenburg ob der Tauber
Polizei
    Rettungsdienst
      Feuerwehr Wörnitz
        Feuerwehr Schillingsfürst
          Ansbach Land 5
            Ansbach Land 5/1
              SBI Ansbach Land 6
                RTH Christoph 65 (Dinkelsbühl-Sinbronn)
                  Autobahnmeisterei

                    Einsatzbericht

                    Zu einem weiteren Einsatz an diesem Montagnachmittag wurde die Feuerwehr Rothenburg gemeinsam mit den Feuerwehren aus Wörnitz und Schillingsfürst auf die BAB 7 in Fahrtrichtung Ulm gerufen, wo sich ein PKW nach einem Alleinunfall überschlagen haben sollte. Aufgrund der aktuellen Baustellensituation werden hier immer Feuerwehren von beiden Seiten alarmiert, damit im Falle eines Steckenbleibens im Baustellenstau die Einsatzstelle zumindest von einer Seite erreicht werden kann. Die Feuerwehr aus Rothenburg erreichte die Einsatzstelle zuerst, so dass die Kräfte aus Wörnitz und Schillingsfürst die Einsatzfahrt abbrechen konnten. Vor Ort stellte sich die Situation wie gemeldet dar, der Fahrer war glücklicherweise aber nur leicht verletzt. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungshubschrauber wurde er mit dem Rettungswagen ins nächste Krankenhaus verbracht. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und band auslaufende Betriebsstoffe. Anschließend konnte die Einsatzstelle an die Polizei und Autobahnmeisterei übergeben werden.

                     
                    Zum Seitenanfang